wachtendorf-logo-weiss
Suche
Close this search box.
Die selbstfahrende elektrische Vertikalmastbühne MAGNI MJP 11.5AC zeichnet sich durch ihre kompakte und robuste Konstruktion aus. Ihr 345°-Drehbereich ermöglicht eine optimale Manövrierfähigkeit für Arbeiten sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Darüber hinaus ist die zusätzliche Neigungsbewegung des Auslegers äußerst praktisch für Wartungsarbeiten in Innenräumen, da sie eine flexible Positionierung der Arbeitsplattform ermöglicht. Diese Merkmale machen die Vertikalmastbühne zu einem vielseitigen und effizienten Werkzeug für verschiedene Anwendungen, von Gebäudearbeiten und Malerarbeiten bis hin zur Installationstechnik und Instandhaltung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MAGNI MJP 11.5AC 

Gelenkteleskopbühne mit einer Arbeitshöhe von 11,20 m

Optischer Zustand: 🟢🟢🟢🟢🟢
Technischer Zustand: 🟢🟢🟢🟢🟢

Preis auf Anfrage

Hersteller:
Magni
Fahrzeugart:
Teleskopmastbühne
Tragfähigkeit (KG):
200
Hubhöhe (mm):
9200
Arbeitshöhe (mm):
11200
Gesamtlänge (mm):
2720
Gesamtbreite (mm):
1000
Bauhöhe (mm):
1990
Antriebsart:
Elektro
Batterie:
24V/240Ah
Bereifung:
Super Elastic Reifen (SE) non marking
Seitliche Reichweite (mm):
3000
Eigengewicht (KG):
2950

Produktbeschreibung

MAGNI MJP 11.5AC  Gelenkteleskopbühne/ Vertikalmastbühne

Die selb­st­fahrende elek­trische Ver­tikalmast­bühne MAGNI MJP 11.5AC zeich­net sich durch ihre kom­pak­te und robuste Kon­struk­tion aus. Ihr 345°-Drehbereich ermöglicht eine opti­male Manövri­er­fähigkeit für Arbeit­en sowohl im Innen- als auch im Außen­bere­ich. Darüber hin­aus ist die zusät­zliche Nei­gungs­be­we­gung des Auslegers äußerst prak­tisch für Wartungsar­beit­en in Innen­räu­men, da sie eine flex­i­ble Posi­tion­ierung der Arbeit­splat­tform ermöglicht. Diese Merk­male machen die Ver­tikalmast­bühne zu einem viel­seit­i­gen und effizien­ten Werkzeug für ver­schiedene Anwen­dun­gen, von Gebäudear­beit­en und Maler­ar­beit­en bis hin zur Instal­la­tion­stech­nik und Instand­hal­tung.

 

Technische Daten:

  • Typ: MAGNI MJP 11.5AC
  • Antrieb: Elek­tro
  • Arbeit­shöhe: 11,20 m
  • Max­i­male Höhe Arbeits­bühne : 9,20 m
  • Max. hor­i­zon­tale Reich­weite: 3 m
  • Max. hor­i­zon­tale Reich­weite: 7,89 m

 

 

Die MAGNI MJP 11.5AC Ver­tikalmast­bühne Gelenk­te­leskop­bühne zeich­net sich durch ihre beein­druck­enden tech­nis­chen Eigen­schaften aus:

  • Tra­glast: 200 kg
  • Max. Per­so­nen­zahl (Innen-/Außen­bere­ich): 2/1
  • Arbeit­shöhe: 11,20 m
  • Max­i­male Höhe der Arbeits­bühne: 9,20 m
  • Max. hor­i­zon­tale Reich­weite: 7,89 m
  • Gesamtlänge: 2,62 m
  • Gesamt­bre­ite: 1 m
  • Gesamthöhe: 1,99 m
  • Länge der Arbeits­bühne: 0,62 m
  • Plat­tform­bre­ite: 0,87 m
  • Boden­frei­heit (ver­staut): 0,07 m
  • Boden­frei­heit (erhöht): 0,02 cm
  • Rad­stand: 1,22 m
  • Wen­dera­dius (innen): 0,23 m
  • Wen­dera­dius (außen): 1,65 m
  • Antrieb: Elek­troantrieb
  • Drehbere­ich Ober­wa­gen: 345°
  • Steigfähigkeit: 25%
  • Jib-Bewe­gung: +70°/-60°
  • Fahrantrieb: 24 V / 1,5 kW
  • Hubantrieb: 24 V / 3 kW
  • Geschwindigkeit (einge­fahren): 4,50 km/h
  • Bew­ertete Fahrgeschwindigkeit: 0,50 km/h
  • Aufwärts-/Ab­wärts­geschwindigkeit: 95/50 sec
  • Bat­terieka­paz­ität: 24 V / 240 Ah
  • Inte­gri­ertes Ladegerät: 24 V / 30 A
  • Max. zuläs­sige Nei­gung (Innen­bere­ich): 2,5°/2,5°
  • Reifen: 381x127
  • Gewicht: 2.950 kg

Für verschiedene Anwendungen geeignet, darunter:

  • Ein­satz im Innen- und Außen­bere­ich
  • Gebäudear­beit­en
  • Maler- und Restau­rierungsar­beit­en
  • Anla­genser­vice
  • Fen­ster­reini­gung
  • Instal­la­tion­stech­nik
  • Instand­hal­tung

 

Standardausrüstung

  1. Pro­por­tion­al­s­teuerung: Ermöglicht präzise und fein­füh­lige Steuerung der Büh­nen­be­we­gun­gen.
  2. Automa­tis­ch­er Schla­glochschutz: Schützt die Bühne vor Beschädi­gun­gen beim Über­fahren von Uneben­heit­en.
  3. Selb­stver­riegel­nde Tür: Sichert den Zugang zur Arbeit­splat­tform automa­tisch.
  4. Auf max­i­maler Hub­höhe fahrbar: Erlaubt das Bewe­gen der Bühne bei max­i­maler Arbeit­shöhe.
  5. Hor­i­zon­tale Reich­weite: Bietet Flex­i­bil­ität und Erre­ich­barkeit bei hor­i­zon­tal­en Arbeit­spo­si­tio­nen.
  6. Non-mark­ing-Reifen: Spezielle Reifen, die keine Spuren hin­ter­lassen und für den Ein­satz in Innen­räu­men geeignet sind.
  7. 2WD (Zweiradantrieb): Sorgt für aus­re­ichende Trak­tion und Manövri­er­fähigkeit.
  8. Automa­tis­che Brem­san­lage: Gewährleis­tet eine sichere Verzögerung und Stopps der Bühne.
  9. Notab­senkung: Ermöglicht ein schnelles Absenken der Plat­tform im Not­fall.
  10. Not-Aus-Taste: Sofor­tige Unter­brechung aller Funk­tio­nen in Not­fall­si­t­u­a­tio­nen.
  11. Zylin­der­sper­rven­til: Ver­hin­dert ein unkon­trol­liertes Absenken der Plat­tform bei einem Hydraulik­leck.
  12. Bor­d­di­ag­nose: Unter­stützt bei der Fehler­diag­nose und ‑behe­bung.
  13. Nei­gungskon­trolle mit Warn­mel­dung: Warnt vor uner­wün­schter Nei­gung der Bühne.
  14. Bewe­gungsalarm Sen­soren: Alarmieren bei uner­warteten Bewe­gun­gen der Bühne.
  15. Hupe: Zur akustis­chen War­nung ander­er Per­so­n­en in der Nähe.
  16. Betrieb­sstun­den­zäh­ler: Erfasst die Betrieb­sstun­den der Bühne für Wartungs­pla­nung und ‑ver­fol­gung.
  17. Schutz des Ladegeräts: Schützt das Ladegerät vor äußeren Ein­flüssen und Beschädi­gun­gen.
  18. Blin­klichter: Erhöhen die Sicht­barkeit der Bühne bei Betrieb.
  19. Wartungs­fre­undliche Bauweise: Ermöglicht eine ein­fache Wartung und Instand­hal­tung der Bühne.
  20. 345° Drehbere­ich Ober­wa­gen: Bietet max­i­male Flex­i­bil­ität bei der Posi­tion­ierung der Arbeit­splat­tform.
  21. 3 m hor­i­zon­tale Erweiterung: Ver­größert den Arbeits­bere­ich der Bühne für eine größere Reich­weite.

Diese umfan­gre­iche Ausstat­tung macht die MAGNI MJP 11.5AC zu einem zuver­läs­si­gen und viel­seit­i­gen Werkzeug für ver­schiedene Anwen­dun­gen in der Höhenar­beit.

 

Die MAGNI MJP 11.5AC Vertikalmastbühne entspricht den folgenden Normen für mobile Hubarbeitsbühnen:

  • EN 280/EN 280–1/EN 280–2: Diese Nor­men gel­ten speziell für mobile Hubar­beits­büh­nen und leg­en die Anforderun­gen an Kon­struk­tion, Leis­tung und Sicher­heit fest.
  • ANSI/SAIA A92.20: Diese Norm ist ein Stan­dard für Design, sicheren Betrieb und Wartung von Hubar­beits­büh­nen in Nor­dameri­ka und legt ähn­liche Anforderun­gen wie die EN 280-Serie fest.

Die Ein­hal­tung dieser Nor­men stellt sich­er, dass die Ver­tikalmast­bühne den gel­tenden Sicher­heits­stan­dards entspricht und sich­er betrieben wer­den kann.

Ansprechpartner

Matthias Haupt

Anna-Sophie Kaspar

Produktanfrage stellen

Hinweise zur Erfüllung unserer Informationspflichten zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 13, 14 DSGVO finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.